Evangelische Jugend Wolfratshausen


 

Und wieder Libi!
Ein Sommer für immer.

Trotz Regen, Kälte, kein Rounder und den Corona-Maßnahmen hatten wir auf Libi eine wunderbare Zeit und haben als Lager IX, welches dieses Jahr nur aus zwölf Kindern und vier Leitern bestand, die Hindernisse gemeistert.

Für alle Inselbewohner war es die erste Hauptbelegung seit zwei Jahren und alle haben ihr Bestes gegeben, um aus dem Sommer einen „Sommer für immer“ zu machen. Es war für Kinder wie für Leiter ein Entkommen aus dem Alltag und ein Ankommen in einer anderen Welt, der Welt auf der Halbinsel im Staffelsee. Wir haben als Lager die Regatta „mal wieder“ gewonnen, in der Disse abgefeiert, auf der Badeinsel Kämpfe ausgeführt, Lieder am Lagerfeuer gesungen, mit anderen Lagern das leckere Essen genossen, T-Shirts gebatikt, Bälle geschlagen (sogar in den See), eine „Umbaumusik“ eingeführt (fragen Sie gerne jemanden, der auf Libi dabei war, was dies bedeutet), eine Jurtenhochzeit gefeiert, Keulen geschnitzt, Armbänder geknüpft und noch vieles vieles mehr. Es war wie immer eine unglaublich schöne, anstrengende, lustige und teilweise sonnige Zeit auf der besten Halbinsel der Welt!

Hanna Kieslinger für das Libi-Team