Palästinareise

Gemeindereise ins Land der Bibel
und zu unserer Partnergemeinde Beit Jala

17. September -  27. September 2018
mit Pfarrer Florian Gruber

Preis pro Person mit Flug, Übernachtung im DZ und Halbpension: € 1.556,-

Information & Anmeldeunterlagen

Von 17. – 27. September 2018 laden wir ein zu einer besonderen Reise nach Palästina, die auch für Teilnehmer früherer Fahrten reizvoll sein dürfte:

Denn an den 11 (statt bisher 8) Tagen werden auch Programmpunkte möglich, die im „normalen“ Reiseablauf nicht enthalten sind: So stehen neben Jerusalem und dem See Genezareth auch ein Tag in Hebron und die altkirchlichen Klöster Mar Saba und Ag. Theodosius auf dem Programm; außerdem gibt es eine spektakuläre Wanderung vor Sonnaufgang vom Toten Meer an die Kante des Jordangrabens, wo wir den Sonnenaufgang über Jordanien erleben und weiterwandern nach Nabi Musa, dem Grab des Mose nach muslim. Tradition. Auch für Gesprächsabende mit Gemeindevertretern und Besuche von Hilfsprojekten wie „Abrahams Zelt“ und Life Gate ist Zeit eingeplant. Übernachtet wird meist in der „Abrahams Herberge“ unserer Partnergemeinde, aber auch einmal in der arabischen Stadt Jericho. Wir reisen gemeinsam mit zwei Kirchengemeinden aus Hamburg und Bad Segeberg, die ebenfalls mit unseren Partnern befreundet sind, unter der Leitung von Pfr. Gruber und seinen dortigen Kollegen.

Willkommen sind Mitglieder der Kirchengemeinde, aber ebenso andere Interessierte, die sich anschließen möchten!